FANDOM


In der Welt von One Piece existieren zahlreiche, irreale, teils fantastisch anmutende Medikamente aller Art. Dies reicht von einfachen Medikamenten zur Bekämpfung von Krankheiten, über süchtig machende Drogen, bis zu heftigen Aufputschmitteln. Scheinbar stammen die meisten gefährlichen Medikamente aus der Hand von Dr.Crankbots Assistenten Stereo.

Stereos AufputschmittelBearbeiten

POW-PilleBearbeiten

POW

Die POW-Pille ist eine kleine Kapsel, mit dere Hilfe Teufelskräfte mutiert werden können. So stattete Stereo, Bennos Frucht mit dieser Pille aus, sodass sie stark mutierte. 


C7-PilleBearbeiten

C7-Pille

Die C7-Pille ist eine runde, gelbe Pille. Bei der Einnahme derselbigen steigert sich die Leistung des menschlichen Körpers so sehr, dass dieser in der Lage ist, sich so schnell zu bewegen, dass es so scheint als ob er 100 mal da wäre. Die Wirkung der Pille hält einige Minuten an, dann treten erste Nachwirkungen des Medikaments ein. Zum Beispiel Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Pessimismus. Je nach Dosierung kann auch Amnesie auftreten. Die Pille macht nicht abhängig.

EEM-63Bearbeiten

EEM-63

EEM-63 ist ein Medikament welches von Stereo als "ultimative Medizin" betitelt wird. Dies kommt daher, dass sich der menschliche Körper nach Einnahme dieses Medikaments extrem schnell selbst von schwersten Schäden erholen kann. Sowohl innere als auch äußere Verletzungen werden sofort geschlossen und der Körper ist in sekundenschnelle wieder regeneriert. Dieser Effekt hält einige Zeit an. Ein ungewollter Nebeneffekt des Medikaments sind allerdings vorübergehende Übertragungsstörungen im Gehirn. Diese haben plötzlich auftretende Illusionen zur Folge, so kommt es häufig dazu, dass der Konsument stark halluziniert.

MADBearbeiten

MAD

MAD ist ein Gas welches in Getränke versetzt wird, ähnlich wie Kohlendixioxid. Ähnlich wie dieses, sorgt es für Aufstöße, also "Rülpser". Bei diesen Rülpsern wird das Gas im Raum ausgebreitet. Wird dieses Nun vom Gegner eingeatmet, treten bei diesem unterschiedlichste Reaktionen auf, welche vom Betroffenen selbst abhängen.

N3-34DFBearbeiten

N3

N3-34DF ist ein weiteres Aufputschmittel, welches auch veröffentlicht aber sofort wieder verboten wurde. Der Grund war, dass N3-34DF als Droge missbraucht wurde, welche extrem abhängig machte. N3-34DF sorgt nämlich dafür, dass die meisten Nerven im Gehirn und im Rückenmark komplett betäubt werden. Dadurch spürt der Konsument absolut keine Schmerzen mehr. Zudem senkt die Droge die Hemmschwellen und blockiert die Rezeptoren im Gehirn welche für Vorsicht und Risikoeinschätzung zuständig sind. So wird der Konsument erbarmungslos und geht lebensgefährliche Risiken ein.

Rektoid-ColaBearbeiten

Cola

Die Rektoid-Cola ist eine spezielle Colasorte, welche von Stereo mit Rektoid versetzt wurde. Dies hat einige Veränderungen im Gehirn zur Folge. So bewirkt es, dass sich der Konsument einbildet, sein größter Wunsch würde in Erfüllung gehen. Bei Stereo wäre dies, der beste Schwertkämpfer der Welt zu sein. Erstaunlicherweise bewirkt diese Einbildung, dass der eher mittelmäßige Schwertkämpfer Stereo auf einmal Schwerthiebe und Attacken auf höchstem Niveau anwenden kann, da die menschliche Psyche sich extrem stark auf die Physis auswirkt. Die Wirkung des Medikaments hält wesentlich länger an als die seiner anderen Aufputschmittel. Nachdem die Wirkung des Medikaments abgeklungen ist, verfliegen auch die physischen Auswirkungen und der Konsument verfällt meist in Depressionen.

Stereo nahm, nachdem das Medikament verflogen war, einige Antidepressiva bzw "Stimmungsaufheller" um den Depressionen entgegenzuwirken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki