FANDOM


Bungler
Bungler2
Beschreibung
Piratenname:

"Hockeyarzt"

Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Körpergröße:

1.79cm

Körpermasse:

76kg

Besondere Merkmale:

Hockeykleidung, Hockeyschläger immer dabei

Biographische Daten
Status:

lebend

Alter:

18

Heimat:

Eastblue

Familie:

Dandelion Candia (Adoptivvater)

Beruf/Tätigkeit:

Arzt

Piratenbande:

Allstar-Piratenbande

Organisation:

Worldwide Medical Society (ehemalig)

Position:

Arzt

Kopfgeld:

6.100 Berry.svg

Kampfstil:

Bungler's Puckattacken

Ausrüstung:

Hockeyschläger, unzählige Pucks

AllgemeinesBearbeiten

Bungler, echter Name Charles Candia ist der Arzt der Allstar-Piratenbande und der Erfinder der Magicballs. Vor dem Beitritt in die Allstar-Piratenbande, war er ein Mitglied der Worldwide Medical Society und studierte dort als Arzt. Sein Ziehvater war Dandalion Candia, der Leiter der WMS Organisation. Seine größte Vorliebe ist das Hockeyspiel, weshalb seine sämtlichen Attacken auf Hockey basieren.

Aussehen Bearbeiten

Bungler ist ein junger, dünner Mann mit braunem kurzem Haar. Er trägt eine weite, gelbe Fliegermütze mit einer Skibrille. Er trägt ein orangenes Hemd mit weißem Kragen. Darunter hat er eine türkise, knielange Hose an. Über seinen weißen Socken befinden sich rote Schlittschuhe. Weiters trägt er eine rote Krawatte, rote Handschuhe, seinen Hockeyschläger auf dem Rücken und eine Tasche mit seinen Pucks. Auf dem Rücken trägt er das Symbol der Worldwide Medical Society.

CharakterBearbeiten

Bungler ist vom Charakter her ein spielerischer Mensch, der seine Gegner gern herausfordert und mit ihnen "spielt". Seine andere Seite schlägt ständig durch. So sorgt er sich um seine Bande und beweist mit seinen medizinischen Fähigkeiten seine Stärke. Als Arzt wirkt er eher ruhig und stänig konzentriert. So gelang es ihm vor einigen Jahren, die Magicballs zu erfinden, die die Heilungsrate bei Verletzungen um das vierfache steigert. Ansonsten scheint er ein Mensch mit viel Humor zu sein.

VergangenheitBearbeiten

Zeit vor und in der WMSBearbeiten

Vor dem Beitritt in die WMS und die Allstar-Piratenbande war er ein Waisenkind, der in vielen Heimen zu Hause war. Schon in frühster Kindheit war er von der Medizin fasziniert und sizierte selber in seiner Freizeit tote Frösche und führte ein Protokoll über das Verfahren. Eines Tages, war Dr. Dandalion Candia zu Besuch im Waisenhaus und untersuchte die Kinder, wobei ihm die Protokolle von Bungler ins Auge stachen. Voller Faszination befragte er Bungler und entschied sich aus ihm einen Arzt zu machen und ihn in seiner Famile aufzunehmen. Von diesem Zeitpunkt erhielt er den Namen Charles Canbia. Viele Jahre vergingen und er war für die Worldwide Medical Society qualifiziert und trat in die Organisation ein. Als Arzt hilfte er vielen Menschen und entwickelte eine Leidenschaft für das Hockeyspiel, nach dem er einem Hockeyspieler geholfen hatte. Er veränderte schlagartig sein Aussehen und spielte mehr Hockey, als seine Arztpflichten wahrzunehmen, was seinen Vater sehr ärgerte. Als sein Vater das Spielverbot aussprach, gab es einen heftigen Konflikt zwischen den beiden. Dies war einer der Gründe für seinen Austritt. Aber bevor er die Organisation verließ, begannen die ersten Pläne für die Magicballs. Um nicht von anderen Ärzten erkannt zu werden, benannte er sich selber mit dem Namen "Bungler".

Treffen mit Phoenix D. RavenBearbeiten

Bungler und Phoenix D. Raven trafen sich zum ersten mal im Eastblue in der Stadt Lightwave. Als Piraten einige Zivilisten anschossen, war Bungler zur Stelle und zeigte seine medizinschen Kentnisse, welche Raven beeindruckten. An einem späteren Zeitpunkt in einer Baar, gab es ein Gespräch zwischen den beiden und Raven wollte ihn in seiner Bande. Dieser erklärte ihm seine Absichten und dass er der König der Piraten werden wolle, sowie das One Piece finden würde. Bungler war überzeugt von Raven und fühlte sich zum ersten mal wichtig und nicht wie eine Marionette, die sein Vater aus ihm machte.

Fähigkeiten und StärkenBearbeiten

Hockeyschläger

Sei Hockeyschläger

Bungler ist ein Hockeyprofi. Seine sämtlichen Attacken basieren auf seinen Pucks und seinem Hockeyschläger. Wenn ein Gegner von einen dieser Pucks getroffen sind, entzündet er sich aufgrund des schnellen Schusses. Durch seine präzisen Schüsse kann er so seine Feinde oft besiegen. Sein Hockeyschläger besteht aus Seestein und ist so für Teufelskraft-Nutzer sehr gefährlich. Des weiteren ist er der Arzt der
Puck1

Einer der Pucks

Allstar-Piratenbande und besitzt medzinische Fähigkeiten. So war er in der Lage, Magicballs zu erfinden die die Heilungsrate um das vierfache beschleunigen.

Nach dem Zeitsprung baut Dyno seine gesamten Pucks um und modifiziert sie zu gefährlichen Waffen. Die Pucks sind jetzt unterschiedlich und enthalten verschiedene Fähigkeiten. Bisher sind nur der Feuerpuck, Eispuck und der Netzpuck bekannt. Beim Netzpuck breitete sich ein Netz aus und fing den Gegner ein. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki